G Suite für Unternehmen im Gesundheitswesen

Sichere Produktivitätstools, mit denen Sie anderen Menschen helfen können

Sie können Patienten schnell und effizient betreuen und dabei selbst die strengsten gesetzlichen Vorschriften einhalten.

Patientendaten mit HIPAA-Compliance verwalten

  • Patientendaten lassen sich in einer Ablage mit HIPAA-Compliance in Google Drive sicher aufbewahren.
  • Mit der Mobilgeräteverwaltung von Google und sicherer Verschlüsselung können Sie Daten zuverlässig schützen.
  • Autorisierte Mitarbeiter können über verwaltete Geräte auf die Informationen zugreifen.
  • Mit Cloud Search lassen sich alle benötigten Informationen, auf die Sie Zugriff haben, ganz einfach suchen.

Arbeitsabläufe papierlos optimieren

  • Sie können Röntgenbilder, CT-Aufnahmen sowie Sprach- und Videonachrichten als digitale Dateien (bis zu 5 TB pro Datei) in Google Drive speichern und so die Zusammenarbeit verbessern.
  • Durch die geschützte Infrastruktur von Google können Sie in einem sicheren Arbeitsbereich auf Dateien zugreifen und dabei die Beschränkungen von Anwendungen für elektronische Gesundheitsakten weitgehend vermeiden.
  • Veraltete und fehlerhafte Versionen von Dokumenten verhindern

Wichtige Updates und Dateien zentral verwalten

  • Am besten speichern Sie alle internen Mitteilungen, Ankündigungen, Richtlinienaktualisierungen und Schulungsmaterialien zentral in Google Drive.
  • Sie können mit Google Sites ganz einfach eine Website erstellen und dort alle wichtigen Inhalte verlinken.
  • Dann haben Sie die Möglichkeit, entweder allen oder nur bestimmten Mitarbeitern Zugriff zu gewähren.

Zufriedenheit von Patienten verbessern – mit schneller, unkomplizierter Betreuung

  • Sie können Abläufe optimieren, indem Sie Patienten vor dem Arztbesuch über Google Formulare wichtige Informationen online einreichen lassen.
  • Die Daten aus den Formularen werden Ärzten sowie Praxis- oder Pflegekräften in Google Tabellen zur Verfügung gestellt, die dann eigene Notizen hinzufügen können.
  • Alle Mitarbeiter sehen die Informationen in Echtzeit und können sofort reagieren.

Patienten mobil versorgen

  • Patientendaten können Sie mit Google Docs, Google Tabellen oder in anderen Dateiformaten in Google Drive speichern.
  • Die Daten lassen sich leicht aktualisieren und über Kioske, Computer oder Smartphones aufrufen.
  • Mithilfe von Google Hangouts haben Sie die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit Patienten, die nicht zu Ihnen kommen können, zu führen.

Gesundheitswesen businesses across the globe have gone Google.
See their stories.

Roche-Konzern

Hier erfahren Sie, wie die Roche-Gruppe mehr als 90.000 Mitarbeitern standortunabhängige Zusammenarbeit ermöglicht.

web Read article
expand_more

Try G Suite for free